7/05/2010

zum loswerden..

Hey Leute, in letzter Zeit gabs nicht so viel- es ist ja auch so unglaublich heiß im Moment..:S Man überlebt eigntl nur im Wasser. Im Moment stehe ich dem Bloggen nicht so positiv gegenüber, viele meiner Bekannten und auch andere Blogger nutzen ihre Blogs nur noch zur reinen Selbstdarstellung. Outfits werden gepostet, so viele positive Kommentare wie möglich erhofft, einfach nur um die Bestätigung wie toll sie sind zu kriegen. Ich finde beim Bloggen sollte es vielmehr um die Mode an sich gehen, wie man sie interpretiert, Designer, einfach allgemein Entwicklungen Mode und Kunst betreffend. Die meisten jedoch wollen einfach nur Dinge über ihr Leben loswerden und schreiben deshalb so viel belangloses in ihre Blogs. Das kann ich nicht so ganz nachvollziehen, sollen die das doch in Tagebücher oder sonst was schreiben, aber nur um Komplimente zu ergattern sollte das Thema Fashion nicht so niveaulos gemacht werden. Dieser Post war jetzt mal deutsch wie ihr bestimmt gemerkt habt;) Keine Ahnung warum, aber das musste mal gesagt werden. Ich schätze übrigens alle einigermaßen professionellen Blogs sehr, das sollte jetzt keine Beleidung gegen alle Blogger sein. Nur zu den ganzen kleinen, auf High-Heels-durch-die-Gegend-stolpernden 12-Jährigen und anderen die sich einbilden, etwas gutes zu diesem Thema beizutragen- überdenkt doch eure Posts nochmal. Ansonsten bin ich auch offen für Argumente für diese teilweise übertriebene Selbstdarstellung. Was haltet ihr davon, dass so viele sinnlos bloggen?? küsse